Spitzenreiter

h1Verspätet aber immerhin kommt hier nun auch der Bericht zu unserem Spiel gegen die 2te Mannschaft von Stadtwald. Während wir komplett antreten konnten, fehlten bei Stadtwald leider die Bretter 3 und 5. Unser Ziel war klar, mit einem Sieg den ersten Tabellenplatz verteidigen.

Und nach den Doppeln lief es bereits in genau diese Richtung. Oliver und Andreas verloren gegen das junge und technisch versierte Doppel der Gäste nur den ersten Satz und sorgten für die 1:0 Führung. Bei Uli und Kai sollte sich mal wieder ein Marathon abspielen. Klar gewonnenen Sätzen 1 und 3 standen etwas knappere Verluste der Sätze 2 und 4 gegenüber. Mal wieder musste der 5te Satz die Entscheidung bringen. Die besseren Nerven und sicherlich auch das nötige Quentchen Glück (auch wenn Kai das nicht gerne hören wird) brachten den knappen 12:10 Sieg und die 2:0 Führung ein. Jost und Thorsten wussten danach erneut auf ganzer Linie zu überzeugen, mit ihrem 3:0 nach Sätzen stand auch die Gesamtführung von 3:0 fest.

Im Einzel musste Uli zunächst gegen Berger ran. Ein insgesamt starke Leistung (3:1) führte zur komfortablen 4:0 Führung. Oliver sollte sich gegen den starken Berns sehr schwer tun, fand nie ein geeignetes Mittel, machte in 3 Sätzen immerhin 16 Punkten und verschwand danach zunächst aus der Halle, um ein bisschen Frust zu schieben ;). Passender Kommentar von Monika:"Ich habe dich ja noch nie so wütend erlebt." Nun lag es also an Jost den alten Abstand wieder herzustellen, was ihm auch deutlich gelingen sollte. 3:1 in Sätzen und es stand wieder 5:1. Kai konnte nun den Abstand weiter erhöhen und wohl endgültig für eine Vorentscheidung sorgen. Zwar knapp in den einzelnen Sätzen konnte Kai aber immer die entscheidenden Punkte für sich verbuchen und somit verdient mit 3:0 gewinnen. Wohl angespornt durch die leichte Kritik im letzten Spielbericht, machte es Thorsten in seinem Spiel nun deutlich eindeutiger als zuvor. Besonders in den Sätzen 2 und 3 sollte sein Gegenspieler keine Chance haben, ein erneuter glatter 3:0 Sieg stand zu Buche. Auch Andreas ließ seinem Gegner nie eine Chance und konnte mit seinem 3:0 Sieg auf 8:1 für uns erhöhen.

Während bei Uli sich ein wahrer Krimi entwickeln sollte, muss ich doch wenigstens erwähnen, dass Oliver mittlerweile wieder aufgetaucht war und seinem Frust weiter abbauen wollte. In schnellen 3 Sätzen bekam dieses der Sportkamerad Berger zu spüren, der Sieg war also schon sicher. An der Nachbarplatte hätte man Uli und seinem Gegenüber Berns wohl frühzeitig erklären soll, dass ein Satz bereits bei erreichten 11 Punkten ein Ende finden kann. Die beiden hatten soviel Gefallen an der Sache, dass nach vielen Satzbällen auf beiden Seiten Uli den Satz endlich mit 23:21 gewinnen konnte. Wer nun glaubte, dass sich Berns geschlagen geben würde, sah sich getäuscht. Zu 8 und zu 7 sollte er die nächsten beiden Sätze gewinnen. Aber Uli wollte sich so natürlich auch nicht geschlagen geben, gewann den 4ten Satz und die beiden fanden sich im 5ten Satz wieder. Mit 11:8 machte Uli den 9:1 Erfolg klar und setzte mit seinem Spiel einen würdigen Schlusspunkt nach den ersten drei erfolgreichen Spielen. Als Spitzenreiter geht es nun also in die einmonatige Pause (Herbstferien und Pokalspiele). Danach steht mit Gerschede ein schwerer Brocken auf dem Programm. Auch hier hoffen wir natürlich wieder auf zahlreiche Unterstützung, wollen uns natürlich auch für die Unterstützung gegen Stadtwald bedanken und machen dies mal wieder mit einem Gut Schlunz!

Die neusten Beiträge

  • Jun
    07

    Mehr Extra-Zeit ...

    ... für Bewegung! Bis zu den Sommerferien können sich weiterhin jeden Samstag Schüler bei uns zum TT-Workshop melden. Folgende Termine stehen noch zur Verfügung:  11.06.2022...
  • Mai
    10

    Neue Trainer ausgebildet

    Der Westdeutsche Tischtennisverband (WTTV) bildet regelmäßig neue Trainer aus, die Ausbildung beginnt mit der StarTTer-Ausbildung und kann über die Lizenzen C bis A fortgesetzt wer...
  • Apr
    04

    Bezirkspokalfinale der Pokalmaschinen

    03.04.2022 – Das Bezirkspokalfinale der 2. Kreisklassen Die Pokalmaschinen hatten mal wieder einen Favoriten zu Gast – diesmal die Sportskameraden vom ASV Tönisheide. Die Gäste...
  • Mär
    23

    Die Pokalmaschinen sind nicht zu bremsen

    Am 20.03.2022 war es soweit, das 2. Kreisklasse Bezirkspokal Halbfinale stand auf dem Terminplan. Sonntags 14.00 Uhr in eigener Halle (TH: Peter-Ustinov-Halle - für manche von uns...
  • Feb
    21

    Extra-Zeit für Bewegung ...

    ... Tischtennis Workshops für alle Schüler! Nachdem sich unser Verein inzwischen als Kooperationspartner für die Durchführung von Tischtennis-AGs an der Karlschule, an der Hövelsc...
  • Feb
    15

    Tischtennis macht Schule

    Gemeinsam mit dem Zukunft Bildungswerk geht der Tischtennis Kreis Essen einen Weg um Schülerinnen und Schüler für unseren Tischtennissport zu gewinnen. Das Zukunft Bildungswerk ist...
  • Feb
    15

    Die Pokalmaschinen starten durch

    Nachdem der WTTV die Saison für den Damen-/Herren- und Senioren-Betrieb abgebrochen hat, keimte bei der IV. Pokalmannschaft ein wenig Hoffnung auf, am 13.02.2022 das Viertelfinale ...
  • Sep
    18

    Einladung zur Mitgliederversammlung 2021

    Liebe Sportfreunde,aus organisatorischen gründen verschiebt sich die Mitgliederversammlung auf Mittwoch, den 27. Oktober 2021. Am 29. September ist damit ganz normal Training! Die...
  • Jun
    07

    Unsere Turnhallen sind wieder geöffnet

    Lieber Mitglieder, wir steigen schon ab morgen, 2. Juni, wieder in den Trainingsbetrieb ein. Die sinkenden Inzidenzzahlen und die schnelle Reaktion des Espo machen dies möglich. ...
  • Apr
    24

    WTTV Pokal Herren Bezirksliga

    Als diesjähriger Herren Bezirkspokalsieger haben wir uns für die Endrunde auf WTTV Ebene qualifiziert. Am kommenden Sonntag, 28.04. ist es soweit und Daniel Koch, Oliver Christelei...
  • Mär
    07

    Die TTV DSJ Stoppenberg trauert um Werner Schimmelpfennig

    Werner Schimmelpfennig ist vergangenen Mittwoch plötzlich und überraschend im Alter von 80 Jahren gestorben. Die TTV DSJ Stoppenberg verliert eines seiner Gründungsmitglieder. Wer...
  • Mär
    02

    Bezirkspokalsieger DSJ

    Freitag, 1.03.2019, TH Hövelschule, 19:30 Uhr, die Halle ist voll. Alles angerichtet für ein großartiges Bezirkspokalfinale zwischen TTV DSJ Stoppenberg und DJK Adler Union Frintro...

Zufallsbeiträge aus den Tiefen der Menüs!

Auf unserer Website in den letzten Jahren mehr als 500 Beiträge verfasst worden, von denen etwa 400 erhalten sind. Sie bilden die Geschichte unseres Vereins und enthalten fast schon vergessene Spiele, Menschen und Anekdoten. Schaut mal, ob Ihr Euch noch an alles erinnern könnt!

  • Sep
    05
    2009
    TTV DSJ Stoppenbergverfasst vor 4685 Tagen

    2. Schüler feiert souveränen Auftakterfolg

    Am Samstag stand auch für unsere 2. Schülermannschaft das erste Saisonspiel auf dem Plan. Jonathan musste bei der ersten Schüler aushelfen (was ihm auch eindrucksvoll gelang), sodass wir uns mit folgenden Spielern auf den Weg gen Kupferdreh machten: Thorben, Robin, Max und Yannik. Begleitet wurden wir von einigen Eltern und Ali (3. Schüler). In Kupferdreh angekommen, mussten wir zunächst erfahren, dass Kupferdreh nur mit drei Spielern antreten ko...

Login